Header HSG

mA-Jugend: Oberliga-Vorquali geschafft! Wir dürfen nochmal!!!

  • Kategorie: Männliche A-Jugend
  • Veröffentlicht: Montag, 16. April 2018 17:56
  • Geschrieben von Robert Stammbach

Nach der erfolgreichen Runde ging es für die verbliebenen Jungs, nach kurzer Pause, sofort in die Vorbereitung auf die Quali. Mit Kilian, Rückkehrer aus Münster, Mirco Quereinsteiger vom Basketball und später Ilhan nach 3 Jahren Handballpause, stand uns ein neun Mann Kader zur Verfügung, um sich in fünf Trainingseinheiten auf das Turnier vorzubereiten. Mit Daniel und Denis von der B-Jugend wurde der Kader auf 11 Spieler aufgestockt.

Am Samstag den 14.04.2018 ging es dann am ersten Turniertag in Oberursel gleich gegen den heimischen Favorit die TSG. Nach deutlicher Führung der Gastgeber kämpften sich unsere Jungs auf 2 Tore heran, jedoch wurde die Aufholjagd durch die Handverletzung von Basti unterbrochen und das Spiel ging mit 9:16 verloren.

Im zweiten Spiel ging es gegen die TuS Holzheim und Basti konnte zum Glück in der zweiten Halbzeit wieder mitspielen. Mann des Spiels war aber Jure mit einer unglaublichen Willensleistung, die er in viele Tore um münzte.

Im dritten Spiel gegen die mJSG Schwarzbach lief es in der ersten Halbzeit richtig gut und man führte deutlich. Im zweiten Durchgang nahm es das Team zu locker und baute den Gegner unnötig auf. Am Ende reichte es zum 16:13 Erfolg für unsere Jungs.

Mit 4:2 Punkten nach dem ersten Tag, war man dem Primär Ziel, sich direkt für die Bezirksoberliga zu qualifizieren, ein gutes Stück näher.

Am Sonntag ging es dann nach Holzheim. Im ersten Spiel hieß der Gegner SG Wehrheim/Obernhain. Es wurden etliche Torchancen zum Leid der Trainer nicht genutzt und so war es die Abwehr und vor allem Ben im Tor, der eine überragende Partie zeigte, die Garanten zum knappen 11:10 Sieg.

Im nächsten Spiel wartete dann mit der JSG Langenhain/Breckenheim, ein Gegner der trotz der Entfernung schon Derby Charakter bietet. Beide Mannschaften gingen beherzt ins Spiel und es war zur Halbzeit ein enges Match mit knapper Führung für Langenhain. Unsere Jungs konnten aber in der zweiten Hälfte eine Schippe drauf legen und gingen mit 15:11 als Sieger vom Platz.

Der zweite Platz zur Oberligaquali auf Hessenebene war so vor dem letzten Spiel gegen die TSG Eppstein sicher. Obwohl die Jungs vor dem letzten Spiel in einer sehr warmen Halle auf der letzten Rille liefen, wollte man das Spiel auf Bezug des Fairplays, gegenüber der anderen Mannschaften unbedingt gewinnen.

Das Team aus Eppstein wehrte sich nach Kräften und musste sich erst am Schluss mit 14:12 geschlagen geben. Mit 10:2 Punkten spielten die Jungs der HSG eine prima Quali. Aus einer guten Mannschaftsleistung kann man Stipe und Jure ein Kompliment machen, die ohne Pause alle Spiele auf hohem Niveau absolvierten. Ebenso Basti der trotz Handverletzung das Spiel geschickt lenkte. Kilian gab einen guten Einstand. Josu und Tim mit gewohnt guter Leistung, Ilhan für zweimal Training Hut ab. Alle Spieler auch Mirco konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Ein Sonderlob an die Youngsters Daniel und Denis (Jahrgang 2003) die ihre Sache gut gemacht haben. Wir freuen uns auf die Quali auf Hessenebene in der wir als krasser Außenseiter gegen starke Gegner starten dürfen. Bis dahin werden wir die Wochen nutzen um uns gut darauf vorzubereiten und freuen uns auf die Erfahrung auf diesem Niveau teilnehmen zu dürfen.

Es spielten: Ben Fuß, Basti Stade, Josu Backmann, Ilhan Albayrak, Stipe Vrdoljak, Jure Mijic, Mirco Grünberg, Daniel Khodak, Tim Schlereth, Kilian Eickert, Denis Kleyman