Header HSG

mA: Sieg im Spitzenspiel

  • Kategorie: Männliche A-Jugend
  • Veröffentlicht: Montag, 12. November 2018 18:23
  • Geschrieben von Robert Stammbach

HSG Goldstein/Schwanheim - TSG Münster 35:30 (19:15)

Die männliche A-Jugend hatte am Wochenende den Verlustpunkt freien Tabellenführer TSG Münster in heimischer Halle zu Gast. Unseren Jungs war bewusst das sie mit einem Sieg die Tabellenführung übernehmen können und gingen dementsprechend motiviert in die Partie.

Mit einem furiosen Start lag die HSG bereits nach 6 Minuten mit 5:1 Toren in Führung. Die Abwehr agierte dann nicht mehr so konzentriert wie in der Anfangsphase und Münster konnte durch die Nachlässigkeiten unserer Jungs in der 20 Minute auf 12:10 Tore heran kommen. Bis zum Pausenstand von 19:15 stellten unsere Jungs wieder den 4 Tore Abstand her und zeigten vor allem im Angriff ein sehr gutes Spiel.

In Hälfte zwei kam die HSG wieder sehr gut ins Spiel und baute die Führung nach 7 Minuten auf 6 Tore aus. Technische Fehler und letzte Konsequenz im Torabschluss ermöglichten Münster in der 49. Minute auf 26:25 Tore zu verkürzen. Die letzten 10 Minuten ist es vor allem einer starken Torhüter Leistung zu verdanken, das die Partie dann doch deutlich mit 35:30 Toren gewonnen wurde.

Leider verpasste man es nach einer 6 Tore Führung das Spiel frühzeitig zu entscheiden und nahm sich so selber die Option die B-Jugendlichen einzusetzen, sodass bis auf eine kurze Ausnahme alle durchspielen mussten. Aus einer insgesamt sehr guten Mannschaftsleistung, muss man Jure hervor heben, der erst am Kreis und später bei doppelter Manndeckung von Stipe und Basti, dann im Rückraum eine bärenstarke Partie zeigte.

Es spielten: Ben Fuß und Ben Nahm im Tor; Basti Stade 4, Nico Wahl, Josu Backmann 6, Stipe Vrdoljak 7, Jure Mijic 12, Daniel Khodak, Mirco Grünberg, Tim Schlereth 3, Kilian Eickert 3