FacebookInstagram

Allgemein: Saisonbeginn erneut verschoben

  • Hauptkategorie: ROOT
  • Kategorie: Berichte
  • Veröffentlicht: Montag, 19. Oktober 2020 10:10
  • Geschrieben von Ursula Lange

Eigentlich sollte am vergangenen Wochenende die Saison 2020/21 beginnen. Alle Handballmannschaften der HSG Goldstein/Schwanheim haben sich in den vergangenen Wochen intensiv auf die Saison vorbereitet. Die Aktiven-Mannschaften absolvierten in den letzten Wochen mehrere Trainingslager und Freundschaftsspiele.

Die HSG-Leitung und Trainer haben sich wochenlang intensiv mit Hygiene-Konzepten beschäftigt; Hygiene-Konzept fürs Training in verschiedenen Sporthallen, fürs Spiel ohne Zuschauer, fürs Spiel mit Zuschauern wurden erstellt.

Am Samstag fand dann in der Halle der Carl-von-Weinberg-Schule ein Briefing der Hygienebeauftragten der einzelnen Mannschaften vor Ort statt.

Am Samstag sollten auch die beiden Landesliga Mannschaften, der 1. Frauen und 1. Männer, ihre ersten Spiele bestreiten. Nachdem die Vereine im Bezirk in der vergangenen Woche massiv protestiert haben, hat der Hessische Handball Verband am Freitag bekanntgegeben, dass Spiele ohne Kosten für die Vereine und ohne Punktabzug abgesagt oder verlegt werden können.

Daraufhin wurden auf Bezirksebene von 54 angesetzten Spielen nur 1 Spiel am Wochenende gespielt.

Am Sonntag hat der Bezirk Wiesbaden/Frankfurt den Saisonbeginn auf unbestimmte Zeit verschoben. Alle Erwachsenen und Jugendspiele auf Bezirksebene fallen zunächst aus.

Der Gegner der 1. Frauen, Eddersheim auf Landesliga Ebene hatte das Spiel für Samstag auch abgesagt. Somit fand von vier angesetzten Heim-Spielen am Wochenende nur eins statt. Das Spiel der 1. Männer gegen HSG Hungen/Lich in „ausverkaufter“ Halle, Sitzplätze neu abgeklebt mit 40 Zuschauern. Die HSG Goldstein/Schwanheim siegte mit 29:26 Toren.

Ob die Landesliga weiter spielen wird, entscheidet sich in den nächsten Tagen beim HHV.

Einige Jugendmannschaften haben für diese Woche wegen der hohen Corona-Zahlen das Training in der Halle abgesagt.