Header HSG

2. Männer: Start-Ziel-Sieg in Königstein

  • Kategorie: 2. Männer
  • Veröffentlicht: Samstag, 14. April 2018 16:54
  • Geschrieben von Thorsten Deeg

HSG Steinbach/Kronberg/Glashütten II - HSG Goldstein/Schwanheim II 20:27 (9:15)

In einem Nachholspiel unter der Woche donnerstag abends konnten die 2. Männer der HSG gegen die Reserve aus Kronberg/Steinbach/Glashütten Wiedergutmachung für die ärgerliche Niederlage sonntags zuvor gegen Petterweil betreiben und einen nie gefährdeten, deutlichen Sieg feiern. Über die gesamte Spielzeit lagen die Gäste in Führung und springen durch den souveränen Erfolg mit 16:18 Punkten auf Platz 7 der Tabelle und können sich gleichzeitig von den Hausherren absetzen, die mit 12:20 Punkten auf Rang 9 verweilen.

Goldstein/Schwanheim fand gut in die Partie. Ohne allzu großes Tempo, aber mit der notwendigen Ruhe im Angriff auf die sich bietenden Gelegenheiten zu warten konnten sich die Gäste rasch über 0:2 auf 2:5 absetzen. Bei den Hausherren taten sich dabei oftmals Lücken in der alles andere als kompakt stehenden Abwehr auf, welche die HSG konsequent nutzte. Knapp wurde es lediglich noch einmal beim Stand von 5:6, als im Angriff der Gäste einige gute Torgelegenheiten ausgelassen wurden. Mit einem 6-Tore-Lauf zum 5:12 konnte jedoch schon vor der Pause ein beruhigendes Polster erarbeitet werden. Trotz einiger Auswechslungen bei Steinbach/Kronberg verkürzten diesen den Rückstand bis zum Halbzeitpfiff nicht mehr nennenswert.

Nach dem Seitenwechsel stellten die Gastgeber auf eine offensivere 5:1-Deckung um. Davon ließen sich Gäste jedoch nicht beeindrucken und zogen auf 10:19 davon. In der Folge vergab man dann allzu leichtfertig einige Chancen, so dass Kronberg/Steinbach von 12:20 auf 16:20 verkürzte. Goldstein/Schwanheim hatte an diesem Tag aber die notwendige Sicherheit, um den Schalter wieder umzulegen und besser ins Spiel zu kommen, so dass der Sieg am Ende über 18:24 und 20:24 locker über die Zeit gebracht werden konnte und die Mannschaft ihrem Trainer Kai Hardt somit einen ruhigen Abend bescherte.

Gleich morgen, am Samstag, dem 14.04.2018 bietet sich um 19 Uhr mit dem Heimspiel gegen den TuS Nieder-Eschbach die nächste Gelegenheit Punkte zu sammeln. Das Hinspiel gegen die mit 20:16 Punkten auf Platz 5 liegenden Gäste konnte auswärts knapp mit 23:24 gewonnen werden.

Es spielten: Rösler, M. Schmitt im Tor; J. Praml (3), Jackson, T. Kempe (2), Wachendörfer (2), Deeg (5), Fischer (1), K. Schmidt (1), Meiser (4), Voß (3), T. Hardt (4/1), C. Kempe (1), K. Hardt (1)