Header HSG

1. Frauen: Wichtiger Sieg bei der HSG Kleenheim/Langgöns II

  • Kategorie: 1. Frauen
  • Veröffentlicht: Freitag, 30. November 2018 10:42
  • Geschrieben von Markus Erbe

HSG Kleenheim/Langgöns II -  HSG Goldstein/Schwanheim 26:29 (14:12)

Der Anfang des Spiels war von vielen technischen Fehlern geprägt, beide Mannschaften konnten sich bis zur 7 Minute (4:4) nicht entscheidend absetzen. Im weiteren Verlauf, hatten die HSG – Damen einige Probleme in der Abwehr, durch die gut agierenden Rückraumspielerinnen der Heimmannschaft. Kleenheim/Langgöns setzte sich auf 9:6 ab.

Trainer M. Erbe nahm die fällige Auszeit und stellte die Abwehr um. Dies schien auch kurz zu fruchten, dann aber wieder das gleiche Bild, der Ball wollte einfach nicht ins Tor und Goldstein/Schwanheim hatte zur Halbzeit mit 12:14 das nachsehen.

In der Halbzeit wurde ganz klar die mangelnde Konzentration vor dem Tor und das Umschalten in die 2te Welle angesprochen. Die Deckung der HSG - Damen, wusste sich zu steigern und in der Offensive gelangen nun einige einfache Treffer.

In der 41. Minute drohte das Spiel zu kippte, die HSG führte mit 17:18. In Unterzahl kam die HSG wieder ein wenig ins straucheln. Die Heimmannschaft konnte auf 21:19 wieder in Führung gehen. Das war auch die letzte Führung, danach übernahm die HSG die Kontrolle über das Spiel. Beim Stande von 23:26 war der Bann der Heimmannschaft gebrochen und die HSG ging als Sieger vom Platz.

Markus Erbe: Es war kein Spiel für Handball-Liebhaber, dafür war die Konstellation in der Tabelle einfach zu kritisch. Ich habe mir vorgenommen, relativ ruhig zu bleiben, um die Mannschaft nicht noch nervöser zu machen. Wir haben wieder viel Aufwand betrieben und waren nicht so präsent in der Abwehr, wie in den Spielen davor. In der zweiten Halbzeit haben wir zum Glück den Schalter umlegen können und endlich das Tempo aufgenommen. Wir müssen das Selbstvertrauen jetzt mitnehmen, um die nächsten schweren Spiele zu bestehen.

Es spielten: Porceddu und Michalski im Tor; Bulic 6, Schreiber 5/3, Sauer 4/2, J. Sitzius 4, Vilasante 3, Beuth 2, Scholz 2, N. Sitzius 1, Susic 1, Lubina 1, Wollmann, Kasartzoglou

7m: HSG K/L 4/4; HSG G/S 6/5
2min: HSG K/L 1; HSG G/S 2